Carla Brettschneider

Carla Brettschneider

Klassisches Ballett

Nach abgeschlossener tänzerischer und pädagogischer Ausbildung (Staatsexamen) gründete Carla Brettschneider 1979 in Aachen die Tanzwerkstatt, eine Schule für Bühnentanz.

Sie unterrichtet seither Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den verschiedenen Stilen der Bühnentanzkunst. Besonderes Augenmerk legt sie hierbei auf eine solide Grundausbildung der klassischen Tanztechnik, aus der heraus sich die meisten weiteren Disziplinen leicht entwickeln lassen. Die Liebe zum tänzerischen Detail und Ihre reiche pädagogische Erfahrung prägen ihren Unterrichtsstil. In den Jahren ihrer pädagogischen Arbeit bildete Carla Brettschneider sich ständig in Europa und den USA fort.

Von den frühen Jahren der Tanzwerkstatt bis zum heutigen Tag ist Carla Brettschneider darüber hinaus erfolgreich choreografisch tätig. In die mittlerweile unzähligen Engagements als Choreografin für verschiedene deutsche Theater (etwa das Fritz Remond Theater, Frankfurt oder das Stadttheater Aachen) konnte sie immer wieder auch die besten Schüler der Tanzwerkstatt einbinden.

Nach mehr als 4 Jahrzehnten Tanzwerkstatt-Geschichte hat Carla Brettschneider die Geschicke der Schule für Bühnentanz im Jahr 2021 in fachkundige und erfahrene Hände abgegeben. Nach langjähriger Zusammenarbeit übernimmt ab dem Jahr 2021 die Tanzpädagogin Kathrin Liedtke die Inhaberschaft der Tanzwerkstatt Carla Brettschneider in alleiniger Verantwortlichkeit.

Carla Brettschneider bleibt der Tanzwerkstatt als Lehrkraft erhalten.