Kinderballett


Kinderballett


Das klassische Ballett ist eine im 15. Jahrhundert in Frankreich entstandene Form des Bühnentanzes. Es verfügt über ein außerordentlich genau aufgebautes und ausgearbeitetes System szenischer Bewegungen. Der Umfang seiner Darstellungstechniken ist außergewöhnlich groß.

In acht Leistungsstufen unterrichten wir Kinder ab dem 5. Lebensjahr. In den ersten Jahren fließen viele spielerische Elemente in den Unterricht mit ein. Später erfordert das Training einen immer höheren Grad an Konzentration, Disziplin und Musikalität.
Die Schüler und Schülerinnen erlernen ein sich ständig erweiterndes Repertoire an klassischen Ballettschritten, das im Unterricht auch immer wieder zu kleinen Choreographien zusammengesetzt wird.

Auch für erwachsene Anfänger ist das klassische Ballett eine sinn- und freudvolle Bewegungsschule. Sie führt zu einer guten Körperhaltung und einer verbesserten Koordination von Bewegungen. Die Tanzwerkstatt Carla Brettschneider bietet regelmäßig Einsteigerkurse auch für Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Vorkenntnisse an.

Alle Schüler und Schülerinnen erhalten regelmäßig die Gelegenheit, ihre Kenntnisse bei schuleigenen Ballettaufführungen auf einer großen Bühne zu zeigen. Ein besonderes Erlebnis für alle Akteure!
Carla Brettschneider und Kathrin Liedtke laden die Eltern ihrer Schülerinnen und Schüler ein, nach Absprache jederzeit die Fortschritte ihrer Kinder im Unterricht zu beobachten.